Gegründet 1947 Freitag, 3. April 2020, Nr. 80
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.12.2019, Seite 2 / Inland

Rote Zahlen für Karstadt Kaufhof auch 2020

Düsseldorf. Der fusionierte Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof wird einem Magazinbericht zufolge auch im ersten Jahr seiner endgültigen Verschmelzung rote Zahlen schreiben. Das Management erwarte 2020 einen Nettoverlust von 111 Millionen Euro, wie Spiegel online am Freitag unter Berufung auf ein internes Aufsichtsratspapier berichtete.

Das Handelsunternehmen wollte sich dazu nicht äußern. Kaufhof ist seit einem Jahr Teil eines Gemeinschaftsunternehmens mit dem früheren Erzrivalen Karstadt. (Reuters/jW)

Drei Wochen kostenlos probelesen!