jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.12.2019, Seite 6 / Ausland

UNO: Rekordzahl an Menschen braucht Hilfe

Genf. Aufgrund von Kriegen und wegen des Klimawandels wird nach Einschätzung der UNO im nächsten Jahr eine Rekordzahl an Menschen weltweit humanitäre Hilfe benötigen. Rund 168 Millionen Menschen bräuchten 2020 dringend Nothilfe, erwartet die UNO laut einem am Mittwoch vorgelegten Bericht. Das sei die höchste Zahl seit dem Zweiten Weltkrieg, erklärte der Vizegeneraldirektor für humanitäre Fragen, Mark Lowcock. Die UNO forderte aufgrund der dramatischen Lage fast 26 Milliarden Euro für humanitäre Hilfe weltweit, darunter für Lebensmittel, Medikamente oder Unterkünfte. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland