Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.12.2019, Seite 6 / Ausland

Sechs Tote nach Anschlag in Afghanistan

Kabul. Bei einem Anschlag im Osten Afghanistans sind am Mittwoch fünf Afghanen und ein japanischer Arzt getötet worden. Der Angriff habe sich gegen ein Fahrzeug in der Stadt Dschalalabad in der Provinz Nangarhar gerichtet, in dem sich der Arzt befunden habe, teilten die örtlichen Behörden mit. Wie ein Sprecher der Provinzregierung der Nachrichtenagentur AFP sagte, wurden bei der Attacke neben dem Japaner drei Sicherheitskräfte, der Fahrer und ein Kollege des Arztes getötet. Zu der Tat bekannte sich bis jW-Redaktionsschluss niemand. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland