Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.12.2019, Seite 7 / Ausland

Kosovo will ins albanische Stromnetz

Tirana. Kosovo will sein Stromnetz an das des Nachbarlandes Albanien anschließen. Ein diesbezügliches Abkommen unterzeichneten Vertreter der Elektrizitätsversorger der beiden Länder in Tirana, berichtete das kosovarische Portal koha.net am Montag abend. Dagegen protestierte die Regierung in Belgrad. Das Abkommen bewirkt, dass sich der kosovarische Stromversorger künftig vom serbischen Übertragungsnetzbetreiber EMS abkoppeln und an den albanischen Netzbetreiber ÜNB anschließen kann. Es soll im April 2020 in Kraft treten. Marko Djuric, der Leiter des serbischen Regierungsbüros für das Kosovo, legte scharfen Protest ein. Ein Großalbanien in Sachen Energieversorgung werde es nicht geben, erklärte er am Dienstag in Belgrad. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland