75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.11.2019, Seite 2 / Inland

Verfassungsbeschwerde im Fall Oury Jalloh

Karlsruhe. Die Familie von Oury Jalloh hat Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht gegen die Einstellung der Ermittlungen eingelegt. Dies habe die Rechtsanwältin des Bruders bereits am Montag fristgerecht getan, wie die »Initiative in Gedenken an Oury Jalloh« am Dienstag mitteilte. Die Verfassungsbeschwerde richtet sich unter anderem gegen den Beschluss des Oberlandesgerichts Naumburg, keine öffentliche Anklage verdächtiger Personen in dem Fall anzuordnen. Der Asylbewerber Oury Jalloh war 2005 in einer Zelle des Polizeireviers Dessau verbrannt. (jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk