Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 25.11.2019, Seite 7 / Ausland

Tote nach Protesten im Irak

Nassirija. Bei den Protesten im Irak sind erneut mehrere Demonstranten getötet worden. In Nassirija seien in der Nacht zum Sonntag bei Zusammenstößen mit Einsatzkräften drei Menschen erschossen worden, wie Vertreter der Rettungskräfte sagten. Mehr als 50 weitere Demonstranten seien verletzt worden. In der Hafenstadt Umm Kasr am Persischen Golf seien zwei Demonstranten getötet und mehr als 70 weitere Menschen verletzt worden. Auch hier sei scharfe Munition und Tränengas abgefeuert worden. In Kerbela seien mindestens 24 Menschen verletzt worden. Bei den seit Anfang Oktober stattfindenden Protesten gegen die Regierung wurden schon fast 350 Menschen getötet. Die Demonstranten fordern eine neue Verfassung und den Austausch der politischen Eliten. (AFP/Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland