Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. November 2019, Nr. 267
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.11.2019, Seite 2 / Inland

»Enercon«: Politik soll Kahlschlag verhindern

Aurich. Nach der Ankündigung eines weitreichenden Stellenabbaus beim Windkraft-Anlagen-Bauer »Enercon« seien im Laufe der Woche Gespräche mit der Landes- und Bundespolitik geplant, sagte ein Unternehmensprecher im ostfriesischen Aurich, wie die dpa am Sonntag meldete. Die »Enercon GmbH« hatte am Freitag angekündigt, nach Absatzeinbrüchen bis zu 3.000 Stellen abzubauen. Weltweit beschäftigt das Unternehmen nach eigenen Angaben etwa 18.000 Mitarbeiter. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) betonte dazu: »Die Erhaltung der Arbeitsplätze im Bereich der Windenergie ist ein wichtiges Anliegen der Bundesregierung.« (dpa/jW)