jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 07.11.2019, Seite 6 / Ausland
Krise beigelegt

Israel lässt Jordanier frei

Tel Aviv. Israel hat am Mittwoch zwei Jordanier freigelassen, deren Inhaftierung eine Krise in den Beziehungen zum Nachbarland Jordanien ausgelöst hatte. Hiba Al-Labadi und Abdul Rahman Miri seien an die Grenze gebracht worden, damit sie in ihre Heimat zurückkehren könnten, bestätigte ein Sprecher der israelischen Gefängnisbehörde. Die Frau und der Mann waren seit August ohne Anklage in Israel festgehalten worden. Ihnen wurden »schwerwiegende Sicherheitsvergehen« vorgeworfen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland