Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 01.11.2019, Seite 2 / Inland

Lügde-Prozess: Freispruch für 17jährigen

Paderborn/Detmold. Das Landgericht Paderborn hat einen heute 17jährigen freigesprochen, der im Fall des jahrelangen sexuellen Missbrauchs von Kindern auf dem Campingplatz in Lügde vom Opfer zum Täter geworden sein soll. Das teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Demnach schlossen sich die Richter in ihrem Urteil vom selben Tag den Ausführungen eines Gutachters an. Der Experte hatte dem Angeklagten die strafrechtliche Verantwortungsreife abgesprochen. Die Kammer verwies auf die Umstände, d. h. auf das Ausmaß des vorhergehenden sexuellen Missbrauchs des Angeklagten durch einen der erwachsenen Lügde-Täter. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.