3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 27. September 2021, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 31.10.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Lagarde fordert BRD zu Investitionen auf

Paris. Die künftige EZB-Chefin Christine Lagarde hat Deutschland zu mehr Investitionen im Kampf gegen die Konjunkturschwäche aufgefordert. »Länder, vor allem solche mit Haushaltsspielraum, haben nicht wirklich die nötigen Anstrengungen unternommen«, sagte sie am Mittwoch dem französischen Radiosender RTL. Jene, die wie Deutschland und die Niederlande einen Haushaltsüberschuss aufwiesen, sollten diesen nutzen und beispielsweise in die Infrastruktur oder Bildung investieren. Der deutsche Finanzstaatssekretär Jörg Kukies wies auf einer Veranstaltung in Frankfurt am Main darauf hin, dass die Regierung seit ihrem Start die öffentlichen Investitionen um sieben Prozent pro Jahr erhöht habe. »Natürlich kann man argumentieren, das sollten zehn oder zwölf oder 15 Prozent sein«, sagte er. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!