Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 22.10.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

China hat die meisten »Einhörner«

Beijing. Die meisten Startup-Unternehmen mit einem Marktwert von mehr als einer Milliarde US-Dollar, sogenannte Einhörner, gibt es einer neuen Studie zufolge in China. Die Volksrepublik habe die USA auf diesem Gebiet überholt, heißt es im am Montag veröffentlichten Hurun-Report, einer Rangliste der reichsten Chinesen. Demnach gibt es in der Volksrepublik derzeit 206 solcher Unternehmen, in den USA 203. Insgesamt seien es weltweit 494 Unternehmen. »China und die USA dominieren mit mehr als 80 Prozent der bekannten ›Einhörner‹, obwohl beide Länder nur die Hälfte des weltweiten Bruttoinlandsprodukts erwirtschaften«, sagte der Herausgeber des Hurun-Reports, Rupert Hoogewerf. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!