75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.10.2019, Seite 1 / Inland

Tausende bei Demo für bezahlbaren Wohnraum

Berlin. Unter dem Motto »Richtig deckeln, dann enteignen – Rote Karte für Spekulation« sind am Donnerstag in Berlin trotz schlechten Wetters mehr als 4.000 Menschen für bezahlbaren Wohnraum auf die Straße gegangen. Dazu aufgerufen hatte ein Bündnis von rund 50 Organisationen, darunter auch die Initiative »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«, die via Twitter über den Verlauf berichtete. Gegen 14 Uhr startete der Demozug am Alexanderplatz. Vor der SPD-Zentrale im Willy-Brandt-Haus fand eine Zwischenkundgebung statt, bevor die Teilnehmer weiter zum Kottbusser Tor zogen. Das Bündnis kritisiert, dass der Senat den Gesetzesvorschlag zum »Mietendeckel« an entscheidenden Stellen aufgeweicht habe. Mietsenkungen hatte der Regierende Bürgermeister Michael Müller in diesem Zusammenhang ausgeschlossen. (jW)

Mehr aus: Inland