Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 9. Dezember 2019, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.09.2019, Seite 7 / Ausland

EU will Datenaustausch mit Japan

Brüssel. Zum »Schutz vor Terrorismus« sollen nach dem Willen der EU-Kommission künftig Daten von Fluggästen zwischen der EU und Japan ausgetauscht werden. Die Brüsseler Behörde empfahl den EU-Staaten am Freitag, für die Aufnahme von Verhandlungen mit Japan zu stimmen. Ein künftiges Abkommen solle festlegen, unter welchen Bedingungen Informationen wie Name, Kontaktdaten, Zahlungsmittel sowie Reisedauer und -route künftig ausgetauscht werden könnten, teilte die EU-Kommission mit. Ähnliche Abkommen hat die EU bereits mit Australien und den USA abgeschlossen.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland