Gegründet 1947 Dienstag, 31. März 2020, Nr. 77
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.09.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Drohende US-Strafzölle belasten Airbus

Frankfurt/Main. Aus Furcht vor US-Strafzöllen ziehen sich Anleger bei Airbus zurück. Die Aktien des Flugzeugbauers fielen am Montag in Paris um bis zu 4,4 Prozent auf 120 Euro. Auslöser war ein Bericht des Magazins Politico vom Freitag abend, dem zufolge die Welthandelsorganisation WTO den USA grünes Licht für Strafzölle auf europäische Produkte im Wert von 11,2 Milliarden US-Dollar gegeben habe. Der europäische Konzern habe nach Einschätzung der WTO wettbewerbsschädliche Subventionen in Milliardenhöhe erhalten. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!