Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Januar 2020, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.09.2019, Seite 6 / Ausland

Schüsse an Grenze von Indien und Pakistan

Islamabad. Bei einem Schusswechsel zwischen indischen und pakistanischen Truppen an der Grenze Kaschmirs ist mindestens ein pakistanischer Soldat getötet worden. Das teilte Pakistans Militär am Freitag mit. Indische Soldaten hätten an der Kontrollinie, der De-facto-Grenze, »grundlos« das Feuer eröffnet und einen pakistanischen Soldaten getötet, hieß es. Daraufhin habe die pakistanische Armee zurückgeschossen und ebenfalls Soldaten getötet, teilte ein Sprecher mit. Eine Bestätigung von indischer Seite gab es dafür bis jW-Redaktionsschluss nicht. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland