Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.09.2019, Seite 5 / Inland

Favorit für Chefposten bei Siemens Power

München. Insidern zufolge ist Siemens-Vorstandsmitglied Michael Sen aussichtsreichster Anwärter für den Chefposten bei der vor der Abspaltung stehenden Energietechnik-Sparte des Münchner Konzerns. Dies sagten mit den Plänen vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters. Im Siemens-Vorstand ist er auch für Windkraft-Tochter Gamesa zuständig. (Reuters/jW)