Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.09.2019, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Weniger Azubis im »Mittelstand«

Frankfurt am Main. Nach einer Umfrage der staatlichen Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) rechnen kleinere und mittlere Unternehmen mit weniger Auszubildenden im aktuellen Lehrjahr. Jeder fünfte Betrieb ging bei der Befragung davon aus, weniger Azubis als bisher zu beschäftigen. Nur 13 Prozent wollten mehr Lehrlinge einstellen. Zwei Drittel rechneten mit konstanten Zahlen. An der Erhebung in der ersten Jahreshälfte nahmen Verantwortliche von mehr als 10.000 Unternehmen teil. Der Anstieg der Lehrlingszahlen in den Jahren 2017 und 2018 sei »nur ein vorübergehendes Phänomen« gewesen, erklärte KfW-Ökonom Arne Leifels am Samstag. Getragen wurde der Anstieg demnach vor allem durch den nun abebbenden Arbeitsmarktboom und die Integration von Flüchtlingen ins Ausbildungssystem. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.