Gegründet 1947 Montag, 21. September 2020, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.08.2019, Seite 16 / Aktion
Ich will ein Print von Dir

... und von dir und von dir!

Jetzt noch schnell ein »Print« zum Spezialpreis sichern
fick scheisse  Kopie.jpg

Die jW-Sommeraktion »Ich will ein Print von Dir!« läuft noch dreieinhalb Wochen – so lange besteht noch Gelegenheit, sich ein Abo zum Spezialpreis zu sichern. Wer also etwas dafür tun will, dass immer mehr Menschen auch künftig die linke gedruckte Tageszeitung lesen, kann sich mit einem Dreimonatsabo beteiligen: Für sich selbst, für jemand anders als Geschenk oder auch als eine Empfehlung für gute Freunde. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch, es muss also nicht abbestellt werden. Wer kein oder wenig Geld hat, kann sich ein solches Sommerabo auch schenken lassen – einfach mit dem nebenstehenden Coupon beantragen. Dieses wird dann von Leserinnen und Lesern der jungen Welt über Spenden finanziert: Sobald wir genug Spendeneinnahmen haben, wird es ausgeliefert.

Für alle, die unsere Aktion mit einer Abospende unterstützen wollen, hier nochmals unser Abospendenkonto:

Kontoinhaber: Verlag 8. Mai GmbH
IBAN: DE50 1001 0010 0695 6821 00
Stichwort: Ich will ein Print von Dir

junge Welt-Aktionsabo: Drei Monate lang für 62 Euro!

junge Welt: Die Zeitung gegen Krieg und Faschismus, Irrationalismus und Demagogie! Jeden Tag liefern wir gut sortiert Informationen und Inspiration, machen Zusammenhänge und Ursachen verständlich - mit prinzipienfester, antikapitalistischer Haltung. Und das in Hand ihrer Leserinnen und Leser. Damit ist unsere Tageszeitung allein auf weiter Flur in der deutschsprachigen Medienlandschaft.

Grund genug, die junge Welt kennenzulernen! Das Protest-Abo bietet die Möglichkeit, die junge Welt stark vergünstigt und zeitlich begrenzt zu lesen - danach endet es automatisch.

Mehr aus: Aktion