Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. September 2022, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 29.08.2019, Seite 6 / Ausland
Armutsbekämpfung

Bernard Sanders lobt China

Washington. Der Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten, Bernard »Bernie« Sanders, hat die Erfolge Chinas bei der Armutsbekämpfung gelobt und sich für positive Beziehungen zu dem asiatischen Land ausgesprochen. »China und seine Regierenden haben, wenn ich mich nicht irre, mehr Fortschritte zur Lösung des Problems der extremen Armut erreicht als jedes andere Land in der Geschichte der Zivilisation«, sagte er am Dienstag (Ortszeit) in einem Interview mit dem Fernsehsender Hill TV. Die Volksrepublik sei keine Bedrohungen für die USA, sondern ein Land, dass »energisch seine eigenen Interessen schützt«. Bereits am Sonntag hatte Sanders gegenüber CNN die Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump als »vollkommen irrational« kritisiert. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland