1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 26.08.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Mehr EU-Agrargeld für Umweltschutz

Berlin. Im Streit um mehr Geld aus der EU-Agrarförderung für den Umwelt- und Klimaschutz in Deutschland bestätigte das Bundeslandwirtschaftsministerium von Julia Klöckner (CDU) auf Anfrage der Deutschen Presseagentur, dass im kommenden Jahr ein höherer Anteil hierfür umgeschichtet werden soll. Bis Jahresende gilt noch, dass 4,5 Prozent aus den sogenannten Direktzahlungen umgelenkt werden können – das sind etwa 226 Millionen Euro pro Jahr. Die Agrarministerinnen und -minister der Länder hatten sich im April für eine Umschichtung in bisheriger Höhe von 4,5 Prozent ausgesprochen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit