Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.08.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Bayer verkauft Tierarzneimittelsparte

Leverkusen. Der Pharmakonzern Bayer verkauft seine Tierarzneimittelsparte für 7,6 Milliarden US-Dollar (6,85 Milliarden Euro) an den US-Konzern Elanco. Das teilte Bayer am Dienstag in Leverkusen mit. »Animal Health« ist die kleinste Bayer-Sparte. Die Tochterfirma mit Sitz in Monheim bei Düsseldorf und Produktionsanlagen in Kiel und Shawnee (USA) beschäftigt rund 3.700 Mitarbeiter. Mit den Einnahmen kann der Konzern den Schuldenberg verkleinern, der durch die Übernahme des Pflanzengiftherstellers Monsanto entstanden war. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Startseite Probeabo