Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.08.2019, Seite 7 / Ausland
Brasilien

Bolsonaro attackiert Wahrheitskommission

Brasília. Nach einem öffentlichen Schlagabtausch über einen Mordfall während der Zeit der Militärdiktatur hat der rechte brasilianische Präsident Jair Bolsonaro mehrere Mitglieder der Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Verbrechen gegen Oppositionelle von 1964 bis 1985 ihres Amtes enthoben. Per Dekret entließ er am Donnerstag vier Delegierte und ersetzte sie mit Vertrauten. »Der Grund ist, dass der Präsident gewechselt hat. Es ist jetzt Jair Bolsonaro von der Rechten«, sagte er. »Damit hat sich auch das Umfeld geändert.« (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland