Gegründet 1947 Sa. / So., 29. Februar / 1. März 2020, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.08.2019, Seite 5 / Inland

UFO wieder kampfbereit

Frankfurt am Main. Die Flugbegleitergewerkschaft UFO dringt auf weitere Tarifverhandlungen bei der Lufthansa und ihrer Billigflugtochter Eurowings. Mit der jetzt zugelassenen Eintragung der neuen Vorstandsmitglieder Julia Trojan und Daniel Flohr ins Vereinsregister ist aus Sicht der UFO geklärt, dass der amtierende Vorstand zu Verhandlungen formell berechtigt ist. »Damit ist die Handlungsfähigkeit der Gewerkschaft gesichert«, teilte diese am Freitag mit. Zuletzt hatte UFO bei Eurowings auf einen Streik hingearbeitet. Die Urabstimmung unter den Mitgliedern wurde erst unterbrochen, als bekannt wurde, dass das Registergericht die Eintragung der Vorstände ins Vereinsgericht wegen Formfehlern verweigerte. Dies habe die Mitglieder verunsichert, doch diese Fragen seien jetzt geklärt, hieß es von der UFO weiter. (Reuters/jW)