Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
09.07.2019, 18:29:42 / Kapital & Arbeit

Bayern: Tarifabschluss im Groß- und Außenhandel

Erfolgreicher Abschluss: Die Gewerkschaft Verdi zeigte sich mit
Erfolgreicher Abschluss: Die Gewerkschaft Verdi zeigte sich mit den erzielten Lohnsteigerungen zufrieden

Berlin/München. Nach über 100 Streikaktionen ist im bayerischen Groß- und Außenhandel nun ein neuer Tarifabschluss unter Dach und Fach. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Dienstag mit. Die Beschäftigten erhalten rückwirkend zum 1. Juni 2019 eine Entgelterhöhung von drei Prozent. Zum 1. Mai 2020 werden die Entgelte um zwei Prozent steigen. Die Vergütung der Auszubildenden wird zu denselben Terminen jeweils um 70 Euro angehoben. Der Vertrag hat eine Laufzeit bis Ende April 2021.

»Dass wir in dieser Tarifrunde ein Ergebnis von 5 Prozent auf zwei Jahre abschließen konnten, ist nur dem engagierten und ausdauernden Tarifkampf der Menschen in den Streikbetrieben zu verdanken. Statt der angebotenen Reallohnsenkung konnten wir eine Erhöhung erkämpfen, die auch wirklich bei den Beschäftigten im Geldbeutel ankommt«, erklärt Verdi-Verhandlungsführer Thomas Gürlebeck in einer Pressemitteilung der Gewerkschaft. Das Tarifergebnis unterliegt einer Erklärungsfrist bis zum 26. Juli 2019. (jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit