Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.07.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Milliardär vor Metro-Übernahme

Grünwald. Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky macht Ernst mit seinem Griff nach dem Handelskonzern Metro. Am Donnerstag veröffentlichte seine Beteiligungsgesellschaft »EP Global Commerce« das angekündigte Übernahmeangebot für den Düsseldorfer Konzern. Wie erwartet wird den Metro-Aktionären ein Preis von 16 Euro je Stammaktie und 13,80 Euro je Vorzugsaktie geboten. Der Handelsriese, der in 26 Ländern über 770 Großhandelsmärkte betreibt und zu dem derzeit auch noch die Supermarktkette Real gehört, wird demnach von Kretinsky mit insgesamt 5,8 Milliarden Euro bewertet. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit