Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 08.07.2019, Seite 6 / Ausland

Irak: Militäreinsatz gegen IS

Bagdad. Das irakische Militär hat einen großangelegten Einsatz gegen die Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« (IS) im Norden des Landes begonnen. Die Angriffe würden sich von der Provinz Salah Al-Din im Norden bis zur Provinz Anbar im Westen ziehen, teilte Generalleutnant Abdul Amir Raschid am Sonntag mit. Im Fokus stehen die Provinzen an der Grenze zu Syrien. Der Einsatz werde mehrere Tage dauern. Der Irak hatte im Dezember 2017 den militärischen Sieg über den IS erklärt. Trotzdem bleibt die Miliz im Irak vor allem in ländlichen Gegenden aktiv. Laut Schätzungen haben seit dem Ende der Kämpfe um Baghus in Syrien mindestens 1.000 IS-Kämpfer die Grenze zum Irak überquert. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland