1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 28.06.2019, Seite 1 / Ausland

NATO beschließt erstmals »Weltraumstrategie«

Brüssel. Die NATO hat erstmals eine »Weltraumstrategie« beschlossen. Das teilte ihr Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag während eines Verteidigungsministertreffens in Brüssel via Twitter mit. Damit, heißt es, will sich das westliche Kriegsbündnis darauf einstellen, dass Kriege künftig auch im Weltraum entschieden werden könnten – zum Beispiel durch Angriffe auf strategisch wichtige Satelliten oder einen Einsatz von Waffen im All. Ende des Jahres könnte die NATO den Weltraum sogar zu einem eigenständigen Operationsgebiet erklären. Damit würden zusätzliche Ressourcen bereitgestellt und mögliche Angriffe aus dem Weltraum so behandelt wie bislang solche am Boden oder im Luft-, See- oder Cyberraum. Zuletzt hatte die NATO 2016 den Cyberspace zum eigenständigen Einsatzgebiet erklärt. (dpa/jW)