Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 10. Dezember 2019, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.06.2019, Seite 4 / Inland

NRW-Landtag untersucht Missbrauchsskandal

Düsseldorf. Zwei Tage vor Beginn des Prozesses zum massenhaften sexuellen Missbrauch von Kindern in Lügde haben sich Regierungs- und Oppositionsfraktionen im nordrhein-westfälischen Landtag auf die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses geeinigt. Das gaben CDU, FDP, SPD und Grüne am Dienstag bekannt. Auf einem Campingplatz in Lügde sollen über Jahre hinweg mehr als 40 Jungen und Mädchen schwer sexuell missbraucht worden sein. Drei Männer sind vor dem Landgericht angeklagt. Der Ausschuss soll Fehlverhalten von Behörden aufklären. (dpa/jW)