3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 18.06.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Zwei Seiten der Medaille«. Vortrag über deutsche Sportgeschichte von Dr. Thomas Köhler (Rennrodler, Olympiasieger, Weltmeister). Heute, 18.6., 15 Uhr, Stadtkantine Wismar, Großschmiedestr. 41–43, Wismar. Veranstalter: Rotfuchs e. V.

»Was ist los in Venezuela?« – Zwischen sozialen Reformen, Sanktionen und Dialogprozessen. Gespräch mit den Schweizer Experten Walter Suter (ehem. Botschafter in Venezuela) und Natalie Benelli (Journalistin). Heute, 18.6., 19 Uhr, Wolfgang-Capito-Haus, Gartenfeldstr. 13–15, Mainz. Veranstalter: Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba

»Gegen die aktuelle Flüchtlingspolitik!« Protestkundgebung gegen das sogenannte Geordnete-Rückkehr-Gesetz. Mittwoch, 19.6., 12 Uhr, Kirchplatz (gegenüber dem NRW-Innenministerium), Düsseldorf. Aufrufer: Stay! – Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative

»Gegen Kommunistenverfolgung in Polen!« Protestkundgebung gegen eine Gesetzesvorlage, durch die Faschisten und seine erbittertsten Gegner auf eine Stufe gestellt werden. Mittwoch, 19.6., 15.30 Uhr, Vor der Botschaft der Republik Polen, Hietzinger Hauptstr. 42c, Wien. Aufrufer: Partei der Arbeit (PdA) Wien

»Das Kreuz mit den Haken: Evangelischer Antisemitismus von Luther bis Auschwitz«. Lesung mit Schauspieler Andreas Weißert, anschl. Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Dreßen. Mittwoch, 19.6., 19 Uhr, Literaturkaffeehaus Taranta-Babu, Humboldtstr. 44, Dortmund. Veranstalter: RLS (NRW)

Mehr aus: Feuilleton

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!