3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 31.05.2019, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Nach Kündigung des INF-Vertrags: Reden statt rüsten – Abrüstung schafft Sicherheit!« Bundesweiter Aktionstag gegen ein neues atomares Wettrüsten und für eine atomwaffenfreie Welt. Sonnabend, 1.6., Aachen, 10–14 Uhr, Holzgraben; Berlin, 11.55 Uhr, Brandenburger Tor; Düsseldorf, 11 Uhr, US-Konsulat, Willi-Becker-Allee 10; Frankfurt am Main, 11 Uhr, US-Konsulat, Gießener Str. 30 und 10 Uhr, russisches Konsulat, Eschenheimer Anlage 33/34; Fürth, 11 Uhr Am Kohlenmarkt; Hamburg, 12 Uhr, Aktion vor dem Rathaus; Hannover, 11 Uhr, Aktion auf dem Platz der Weltausstellung; Heidelberg, 12 Uhr, Vor der Heiliggeistkirche; Leipzig, 14 Uhr, Marktplatz; München, 10 Uhr auf der Freifläche vor dem Prinz-Carl-Palais, gegenüber US- Konsulat; Würzburg, 11 Uhr, Domvorplatz. Infos: inf-vertrag-retten.de (unter »Aktionen«)

»Marx in Marxloh: ›Juni ohne Ernte – Distomo 1944‹«. Buchvorstellung mit Thomas Keuer aus Anlass des Gedenktages an die Opfer des Massakers. Sonntag, 2.6., 11–13 Uhr, Kaiser-Wilhelm-Str. 284, Duisburg. Veranstalter: Deutscher Feidenker-Verband (NRW)

» Friedenstafel für eine atomwaffenfreie Welt«. Aufruf in- und ausländischer Friedensgruppen und Organisationen zu Friedenstafel am Haupttor des Fliegerhorstes mit friedenspolitischem Frühstück und Abrüstungsbrunch sowie »Keine-Atomwaffen-Kaffee«. Sonntag, 2.6., ab 11 Uhr, vor dem Atomwaffenstandort Fliegerhorst Büchel in der Eifel. Info: kurzlink.de/Friedenstafel

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!