Gegründet 1947 Donnerstag, 3. Dezember 2020, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 23.05.2019, Seite 2 / Inland

Zalando-Chefs wollen 170 Millionen Euro Bonus

Berlin. Mögliche Millionenbezüge für die Chefs von Zalando stoßen auf Kritik der Aktionäre. Je nach Aktienkurs können die Gründer des Modehändlers in knapp fünf Jahren jeweils bis zu 170 Millionen Euro einstreichen. Grundlage sind Aktienoptionen mit der Voraussetzung, dass der Umsatz des M-Dax-Unternehmens um 15 Prozent wächst. Gute Arbeit müsse auch gut bezahlt werden, sagte der Vertreter der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger, Michael Kunert, am Mittwoch auf der Hautpversammlung in Berlin. »Aber nach ein paar Jahren Hunderte Millionen auszahlen – diese ethische und moralische Diskussion möchte ich Zalando nicht zumuten.« (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Die neue jW-Serie: »Wohnen im Haifischbecken«. Ab 5 Dezember am Kiosk!