Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 17. September 2019, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.05.2019, Seite 2 / Inland

Aktivistin »Eule« wehrt sich gegen Haftstrafe

Düsseldorf/Köln. Vor dem Landgericht Köln hat am Dienstag der Prozess gegen eine 19 Jahre alte Aktivistin aus dem Hambacher Forst begonnen. Die unter dem Namen »Eule« bekannt gewordene junge Frau weigert sich, Angaben zu ihrer Person zu machen, ist aber nach Medienberichten als Paula W. identifiziert worden. Nach Informationen der Rheinischen Post wehrt sie sich in zweiter Instanz gegen eine vom Amtsgericht Kerpen im Februar 2019 verhängte neunmonatige Haftstrafe wegen Widerstands gegen Polizeibeamte und versuchter gefährlicher Körperverletzung. Erst im März war die Frau nach knapp sechs Monaten Untersuchungshaft freigekommen. (jW)

Mehr aus: Inland