Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 21.05.2019, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Verdi protestiert gegen Lufthansa-Abspaltung

Frankfurt am Main. Die Gewerkschaft Verdi lehnt den geplanten Verkauf der Lufthansa-Cateringsparte »LSG Sky Chefs« ab. Die LSG beschere dem Konzern Stabilität und Millionengewinne, sagte Verdi-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle am Freitag in Berlin. Das Unternehmen müsse mit allen Arbeitsplätzen und Sozialstandards im Lufthansa-Konzern bleiben. Die Beschäftigten seien verunsichert und fühlten sich getäuscht. Die LSG Group hat als einer der größten Bordversorger weltweit im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 3,2 Milliarden Euro einen operativen Gewinn von 115 Millionen Euro erzielt. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft