Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.05.2019, Seite 4 / Inland

Reservisteneinheit in Bayern im Dienst

Roth. Die Bundeswehr will künftig mit Reservisteneinheiten den »Heimatschutz« in den einzelnen Bundesländern verbessern. Als bundesweit erstes Pilotprojekt stellten die Streitkräfte am Sonnabend ein Landesregiment Bayern in Dienst. An einem Appell im mittelfränkischen Roth nahmen auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) teil. Sollte sich das Projekt in der zweijährigen Erprobungsphase als erfolgreich erweisen, soll es auf andere Bundesländer übertragen werden. Die Einheit soll Sicherungsaufgaben, den Schutz militärischer und ziviler Einrichtungen sowie Hilfen im Katastrophenfall übernehmen. Derzeit besteht die regionale Reservisteneinheit aus rund 400 Soldaten. Geplant ist eine Aufstockung auf bis zu 500. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Dr. Dr. Ralf Hohmann, München: Ziel Nationalgarde Mittelfranken sorgt selten für Zeitungsmeldungen, noch weniger für Schlagzeilen. Doch am vergangenen Samstag (18.5.2019, jW) zog man in der sonst verträumten Kleinstadt Roth alle Register. Bayerns Inn...