Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.05.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Amazon steigt bei Deliveroo ein

London. Der Internethändler Amazon steigt beim Essenslieferanten Deliveroo ein, teilte Deliveroo am Freitag mit. Amazon habe die jüngste, 575 Millionen Dollar schwere Finanzierungsrunde angeführt, mit deren Hilfe man in Technik und den Ausbau des Geschäfts investieren wolle. Insgesamt haben Investoren damit 1,53 Milliarden Dollar in das 2013 gegründete Unternehmen gesteckt. Deliveroo ist in 14 Ländern aktiv, darunter auch in Deutschland, und hat nach eigenen Angaben 60.000 Fahrradkuriere unter Vertrag. Amazon hatte vorher selbst vergeblich versucht, in Großbritannien einen Restaurantlieferdienst aufzubauen. Die Aktien von Deliveroo-Konkurrent Delivery Hero fielen am Freitag um bis zu 5,6 Prozent. In Amsterdam verloren die Titel der Lieferando-Mutter Takeaway 6,5 Prozent. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit