Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2019, Seite 7 / Ausland

Militärpräsenz von Frankreich in Zypern

Nikosia. Inmitten der Spannungen um die Ausbeutung der unterseeischen Erdgasvorkommen bei Zypern baut Frankreich seine militärische Zusammenarbeit mit der Republik Zypern aus. Frankreich werde bald den militärischen Teil des Flughafens der westzyprischen Stadt Paphos sowie einen Marinestützpunkt nahe Larnaka nutzen. Dies teilte der zyprische Verteidigungsminister Savvas Angelides am Donnerstag im zyprischen Staatsradio (RIK) mit. Als Grund für die erhöhte französische Militärpräsenz im östlichen Mittelmeer gilt neben den Entwicklungen im Nahen Osten die Entdeckung unterseeischer Erdgasvorkommen südlich von Zypern. Französische Unternehmen sind an den Bohrungen beteiligt. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland