Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.05.2019, Seite 6 / Ausland

Früherer ETA-Chef in Frankreich inhaftiert

Madrid. Nach rund 17 Jahren auf der Flucht ist der frühere politische Chef der aufgelösten baskischen Untergrundorganisation ETA, Josu Ternera, festgenommen worden. Die Festnahme sei am frühen Donnerstag morgen in der französischen Alpengemeinde Sallanches nahe den Grenzen zur Schweiz und zu Italien erfolgt, teilte das spanische Innenministerium mit. An der Aktion hätten die spanische paramilitärische Guardia Civil und die französischen Behörden mitgewirkt, hieß es. Weitere Details blieben zunächst unklar. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland