Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.05.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Volvo schließt Vertrag mit Batterieherstellern

Stockholm. Im Zuge der Elektrifizierung seiner Flotte hat der chinesisch-schwedische Autobauer Volvo mit zwei Batterieherstellern langfristige Verträge im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar abgeschlossen. CATL aus China und LG Chem aus Südkorea sollen Lithium-Ionen-Batterien für die nächste Generation von Volvo und seiner Tochterfirma Polestar liefern, hieß es in einer Mitteilung am Mittwoch. Die erste Batteriemontagelinie von Volvo Cars werde derzeit im belgischen Gent gebaut. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit