Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.05.2019, Seite 1 / Ausland

Türkei: Prozesse gegen Oppositionelle

Istanbul. In Istanbul sind am gestrigen Mittwoch zwei Prozesse gegen prominente Kritiker des türkischen Präsidenten Recep Tayyin Erdogan wieder aufgenommen worden. Derjenige gegen Can Dündar, den ehemaligen Chefredakteur der Zeitung Cumhuriyet, wurde sofort auf den 31. Oktober vertragt. Dem inzwischen in Deutschland im Exil lebenden türkischen Journalisten werden Spionage, Terrorunterstützung und Geheimsnisverrat vorgeworfen. Hintergrund der Anklage sind Veröffentlichungen aus dem Jahr 2015, die Waffenlieferungen der Türkei an Dschihadisten in Syrien belegen sollen. In einem weiteren Verfahren wurde ebenfalls der Prozess gegen den Abgeordneten der größten Oppositionspartei CHP, Enis Berberoglu, wieder aufgenommen. Auch ihm wirft die Staatsanwaltschaft Unterstützung einer Terrororganisation vor. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland