Gegründet 1947 Dienstag, 26. Mai 2020, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2019, Seite 2 / Inland

IG BAU fordert »Tariftreuegesetz«

Berlin. Öffentliche Aufträge sollten nach Auffassung der Industriegewerkschaft Bauen, Agrar, Umwelt künftig nur noch an Betriebe vergeben werden, die ihre Arbeiter nach Tarif bezahlen. IG-BAU-Chef Robert Feiger forderte am Dienstag die Bundesregierung auf, schnell ein bundesweites Tariftreuegesetz zu schaffen. Dies sei nach der Neufassung der europäischen Entsenderichtlinie rechtlich möglich. Durch seine Vergabepraxis könne der Staat dazu beitragen, dass das Zahlen von Tariflöhnen wieder gängige Praxis werde und Schwarzarbeit abnehme. Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, solle außerdem verlangt werden, dass die Firmen eigenen Nachwuchs ausbilden. (dpa/jW)