Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 23.04.2019, Seite 2 / Ausland

Malis neuer Regierungschef ernannt

Bamako. Nach dem Rücktritt der Regierung hat Malis Präsident Ibrahim Boubacar Keïta einen neuen Ministerpräsidenten ernannt. Der frühere Finanzminister Boubou Cissé solle die Regierung in dem westafrikanischen Land führen, erklärte das Präsidialamt am Montag per Kurznachrichtendienst Twitter. Er werde in Kürze in Abstimmung mit der Regierungsfraktion und der Opposition sein Kabinett bilden. Ministerpräsident Soumeylou Boubèye Maïga und sein Kabinett hatten am Donnerstag abend ihren Rücktritt erklärt, womit sie einem von der Regierungsfraktion und Teilen der Opposition für Freitag geplanten Misstrauensantrag zuvorgekommen waren. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo