Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.04.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Foxconn-Chef will in Taiwan regieren

Taipeh. Foxconn-Chef Terry Gou erwägt, 2020 bei den Präsidentschaftswahlen in Taiwan ins Rennen zu gehen. »Ich habe letzte Nacht nicht geschlafen. 2020 ist entscheidend für Taiwan«, sagte Gou am Dienstag am Rande einer Veranstaltung. Der Milliardär ließ zunächst offen, für welche Partei er möglicherweise bei den Präsidentschaftswahlen im Januar antreten werde. Die Werke des Apple-Zulieferers sind wegen der harten Arbeitsbedingungen berüchtigt. Mehrere Beschäftigte begingen in den Fabriken Suizid. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit