Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.04.2019, Seite 2 / Inland

SPD-Berlin gegen Bundeswehr an Schulen

Berlin. Teile der SPD-Parteispitze stellen sich gegen den Beschluss der Berliner Genossen, Besuche der Bundeswehr an Schulen zu untersagen. »Bin entsetzt über Beschluss der Berliner SPD, Jugendoffizieren der Bundeswehr die Schulen zu verbieten«, schrieb Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) am Montag auf Twitter. »Die Soldaten verdienen unseren Respekt. Wer so einen Unsinn beschließt, sollte sich selbst von unseren Schulen fernhalten.« Berlins SPD hatte auf einem Landesparteitag am Sonnabend einen Antrag für ein Werbeverbot der Bundeswehr an Schulen beschlossen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland