Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.03.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

WTO ahndet US-Beihilfen für Boeing

Genf. Im jahrelangen Streit um staatliche Subventionen für den US-Flugzeugbauer Boeing hat die Welthandelsorganisation (WTO) zugunsten der EU und des Rivalen Airbus entschieden. Das Berufungsgremium befand am Donnerstag, dass Washington nicht, wie gefordert, sämtliche als illegal eingestuften Subventionen für Boeing gestoppt habe. Das Bundeswirtschaftsministerium in Berlin erklärte, die WTO habe »klargestellt, dass Boeing unzulässige Beihilfen für die Entwicklung von Flugzeugen erhalten hat«. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit