75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 23.03.2019, Seite 1 / Inland

Bankenfusion: Schnelle Entscheidung angekündigt

Frankfurt am Main. Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank hat eine zügige Entscheidung in den Verhandlungen über eine mögliche Fusion mit der Deutschen Bank in Aussicht gestellt. Das geht aus einer internen Mitteilung hervor, die der Finanznachrichtenagentur dpa-AFX am Freitag vorlag. »Wir werden die Zeit der Unsicherheit, die durch die Sondierung entsteht, so kurz wie möglich halten«, schreibt Commerzbank-Chef Martin Zielke in der Mitteilung. Die Commerzbank werde »selbstbewusst und mit klaren Vorstellungen« in die Verhandlungen gehen: »Wir haben eine klare Strategie.« Politiker und Gewerkschaftsvertreter hatten sich mit Blick auf mögliche Stellenstreichungen zuletzt besorgt gezeigt. 20.000 bis 30.000 Arbeitsplätze könnten bei einer solchen Fusion wegfallen, sagte Verdi-Chef Frank Bsirske. (dpa/jW)

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Maximilian Freymann, Würzburg: Der nächste Betrug Hochfrequenzhandel, Marktmanipulation, ungerechte Finanzprodukte, Beihilfe zu Geldwäsche und Steuerhinterziehung und sogar direkte Abschöpfung von Steuergeldern durch Cum-Ex und Rettungsschirme. Dafür...