Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.03.2019, Seite 5 / Inland

Mieten steigen schneller als Löhne

Berlin. Die Preise bei Neuvermietungen steigen wesentlich schneller als die Löhne. Die Nominaleinkommen verzeichneten im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr bundesweit einen Zuwachs von 2,5 Prozent, wie Welt am Sonntag unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen berichtete. Die Mieten bei Erst- und Wiederbezug hätten sich demnach im gleichen Zeitraum um 4,5 Prozent verteuert. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland