Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.03.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Industrieproduktion der Euro-Zone wächst

Luxemburg. Die Industrieunternehmen der Euro-Zone haben ihre Produktion im Januar um 1,4 Prozent steigern können, teilte das Statistikamt Eurostat am Mittwoch mit. Analysten hatten im Schnitt mit einem schwächeren Anstieg um 1,0 Prozent gerechnet. Damit konnte sich die Industrieproduktion im Januar nach dem schwachen Jahresende wieder erholen. Besonders gefragt waren Energie und Verbrauchsgüter. Irland (15,1 Prozent) verzeichnete den größten Zuwachs, gefolgt von Italien (1,7), Frankreich (1,3) und Spanien (3,6 Prozent). Deutschlands Industrieproduktion hingegen fiel um 0,9 Prozent. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit