Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 4. Juli 2022, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 11.03.2019, Seite 11 / Feuilleton
Literatur

Dichtung und Fortschritt

»Dichtung und Fortschritt« heißt die neue Staffel der von Autor Franz Dobler präsentierten Lesebühne am Staatstheater Augsburg, die jeden zweiten Montag stattfindet. Dobler hat radikal gegenwärtige Autorinnen zu Gast, bekannt oder Underground, aber Heimatquatsch und Literatur-Society-Gelaber wird es nicht geben. Zur Eröffnung heute abend ist das neue Berliner Literaturkollektiv »Poets Of Migration (Poem)« zu Gast. Mit Ok-Hee Jeong, Zoran Terzic und Wolfgang Farkas. Am 8.4. folgen Manja Präkels und Markus Liske sowie am 13.5. Christiane Rösinger. (jW)

Dichtung und Fortschritt. Die Lesebühne von und mit Franz Dobler, Staatstheater Augsburg/ Ofenhaus im Gaswerk, heute Abend, 20 Uhr.

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo