Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Online Extra
16.02.2019, 19:47:32 / Inland
Gegen Putschversuch

Solidarität mit Venezuela

Hunderte demonstrieren in Hamburg, Berlin und anderen Städten
Demonstration gegen die imperialistische Aggression am Sonnabend in Hamburg
Mitglieder der DKP beteiligten sich an der Demonstration in Hamburg

In mehreren deutschen Städten, so in Hamburg, Berlin, Frankfurt und Heidelberg, sind am Samstag Hunderte Menschen gegen den laufenden Putschversuch in Venezuela auf die Straße gegangen. Der Protest richtete sich auch gegen die einseitigen Sanktionen, die von den USA und der EU gegen das südamerikanische Land verhängt wurden und die die wirtschaftliche Lage dort weiter verschärfen.

In Hamburg zogen rund 500 Menschen vom Bahnhof Altona zum venezolanischen Generalkonsulat an der Alster. Zu der Demonstration hatten Gruppen lateinamerikanischer Bürger der Hansestadt sowie die DKP und die Linkspartei aufgerufen. Zu sehen waren Transparente und Fahnen unter anderem aus Bolivien, Ecuador und Chile.

In Berlin versammelten sich die Unterstützer des bolivarischen Venezuela erneut vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor. Mehr als 300 Menschen folgten dem Aufruf des Berliner Aktionsbündnisses »Hände weg von Venezuela«. Hunderte Teilnehmer und Passanten unterzeichneten einen Aufruf für Frieden und gegen die ausländische Einmischung. (jW)

Dieser Artikel gehört zu folgenden Dossiers:

Leserbriefe zu diesem Artikel:

  • Roland Winkler, Aue: Irrtümer und Illusionen Wohin wir hören und schauen, »ohne jede Moral«. Nach der Moral zu fragen ist das Menschlichste, macht uns aus, aber führt uns ebenso seit ewigen Zeiten in Irrtümer, Illusionen und menschliche Annahmen...
  • Peter Dornbruch, Schwerin: Drohung mit Folterlager Mit größter Empörung und Sorge nehme ich die gegenwärtige politische Situation und die heuchlerisch-mediale Berichterstattung, besonders die »öffentlich-rechtliche«, zur Kenntnis. Die derzeitige Situa...