Gegründet 1947 Dienstag, 23. April 2019, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.02.2019, Seite 2 / Inland

CSU lobt mögliche Grenzschließung

Berlin. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sah sich am Dienstag abend durch das CDU-»Werkstattgespräch« zur Migrationspolitik bestätigt. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte das Gespräch einberufen, um die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) aufzuarbeiten. Kramp-Karrenbauer sprach sich dabei für mögliche Grenzschließungen im Fall einer erneuten Ausnahmesituation wie 2015 aus. Seehofer freue es hinsichtlich einer Steuerung der Migration, »dass man Stück für Stück in allen Dingen, für die man in der Vergangenheit kritisiert wurde, jetzt mehr Zustimmung erhält«. (dpa/jW)